-->
header big photo

Chronik 2011/12 der BOS

23.07.2012 | Kategorie: FOS  BOS 

Fahrt der Seminaristen nach Straßburg und Paris vom 23. bis 27.07.2012

Montag, 23.07.2012:

Um 6.00 Uhr begann für alle Seminarteilnehmer der Klassen FOS 12 und BOS 12 inklusive ihrer begleitenden Lehrkräfte (Frau Larasser, Herr Bubenhofer, Herr Baumann, Herr Dachs, Herr Stockmeier und Herr Wurm) die Busreise nach Paris. Die mit zwölf Stunden angesetzte Fahrtzeit vertrieben sich die Schüler mit Spielen wie „Black Stories“, Büchern oder einfach nur mit dem Nachholen von verpasstem Schlaf. Der Check-In im Hotel in Paris erfolgte um 19.00 Uhr. Anschließend fuhren wir mit der Metro in die Innenstadt, um erste Eindrücke von der Hauptstadt Frankreichs zu gewinnen.

Dienstag, 24.07.2012:

Der Tag startete um 7.30 Uhr mit einem typisch französischen Frühstück im Hotel. Anschließend trafen sich die Reiseteilnehmer am Bus, um Paris mit einer Stadtrundfahrt zu erkunden. Die Reiseführerin berichtete von der Gründung Paris durch die Kelten vor über 2000 Jahren. Wir erfuhren außerdem, dass in Paris über 600000 Studenten in 13 Universitäten studieren. Je näher wir dem Stadtzentrum kamen, desto beeindruckender und prunkvoller waren die Bauwerke. Wir sahen den über 50 Meter hohen Jakobsturm, das Rathaus, das Schloss von Maria von Medici, Notre-Dame, den Élysée-Palast und das Marsfeld, von wo aus wir einen weiträumigen Blick auf den Eiffelturm hatten. Ab dem Place de la Concorde erkundeten die Reiseteilnehmer Paris dann selbständig in Gruppen.

Mittwoch, 25.07.2012:

Nach dem Frühstück begann die Reisegruppe die achtstündige Busreise von Paris nach Straßburg. Um ca. 15 Uhr erreichten wir bei ca. 35°C Außentemperatur das Europaparlament. Eine Mitarbeiterin des Europaabgeordneten Joseph Daul führte uns dann durch das architektonisch beeindruckende Gebäude und brachte uns dabei den Alltag eines Europaabgeordneten näher. Ein Highlight der Besichtigung stellte der symbolträchtige Plenarsaal dar. Anschließend fuhren wir mit dem Bus in das Straßburger Hotel, welches in der Innenstadt lag, bezogen die Zimmer und erkundeten die Stadt.

.

 

Donnerstag, 26.07.2012:

Die Seminaristen und Lehrer machten sich nach dem Frühstück auf den Weg zum Straßburger Münster. Dies war der Ausgangspunkt für einen geführten Stadtrundgang. Es wurde unter anderem die Kathedrale und die Statue des Buchdruckers Johannes Gutenberg erklärt. Am Nachmittag erkundete die Reisegruppe Straßburg mit dem Schiff. Bei Sonnenschein konnten so zum Beispiel die Fachwerkhäuser von „La Petite France“ bewundert werden.

Freitag, 27.07.2012

Um 7.30 Uhr trat die Schüler- bzw. Lehrergruppe die Heimreise an. Ohne Stau oder andere Verzögerungen erreichten wir wie geplant um 14.00 Uhr Landshut.

 

 Alois Wurm



Aktuelle Termine:
mehr...