-->
header big photo

Schulleben 2019/20

25.07.2020 | Kategorie: BFS-K 

Zeugnisverleihung Berufsfachschule Kinderpflege

Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger mit besten Berufschancen

Im Rahmen einer feierlichen Zeugnisverleihung erhielten 29 staatliche geprüfte Kinderpflegerinnen und Kinderpfleger an der staatlichen Berufsfachschule für Kinderpflege Landshut-Schönbrunn ihr Berufsabschlusszeugnis.

Schulleiter Markus Schnelzer begrüßte die Absolventinnen und Absolventen sowie die Lehrkräfte in der Aula der Schule und beglückwünschte zum erfolgreichen Abschluss.

Ohne eine Montessori-Schule zu besuchen, konnten die Absolventen in 14 Schulwochen erleben, was es bedeutet selbsttätig zu lernen, ohne Noten zu lernen. Ab 27.04.2020 hatten die Schülerinnen und Schüler nur noch Präsenzunterricht in den Abschlussprüfungsfächern Sozialpädagogische Praxis, Deutsch und Kommunikation sowie Pädagogik und Psychologie.

Die Zeit ohne Leistungsnachweise haben die Absolventinnen und Absolventen positiv erlebt, für sie war es eine Zeit des konzentrierten Lernens, eine Zeit des Wiederholens und der optimalen Prüfungsvorbereitung.

Überreicht wurden die Berufsabschlusszeugnisse von Schulleiter Markus Schnelzer, stellvertretender Schulleiterin Elisabeth Kramer-Lieberth und den Klassenleiterinnen Verena Breu und Silke Angebrandt.

In den Gedanken zum Abschluss betonte Elisabeth Kramer-Lieberth, dass der Beruf Kinderpfleger bzw. Kinderpflegerin „ein Beruf ist, der im Berufsalltag immer wieder für Überraschendes, Neues und Herausforderndes sorgt. Es ist ein Beruf mit hoher Verantwortung für die Bedürfnisse jedes einzelnen Kindes. Kinder haben ein Recht auf entwicklungsangemessene Beteiligung an allem, was sie selbst betrifft.“

Als Jahrgangsbeste wurden mit einem Buchpreis Johanna Tristl aus Buch am Erlbach (Durchschnittsnote 1,6), Selina Nitzl aus Unterneuhausen (Durchschnittsnote 1,66) und Julia Nitzl aus Unterneuhausen (Durchschnittsnote 2,06) ausgezeichnet.

Musikalisch vielfältig umrahmt wurde die Zeugnisverleihung von den Absolventinnen Julia Nitzl, Selina Nitzl unter der Leitung von Musiklehrerin Xenia Forster.

In den Reden der Absolventen Sabrina Drexler und Patrick Seidl wurden auf unterhaltsame Weise einzelne Erinnerungen einbezogen sowie der anerkennende Dank an die Lehrkräfte ausgesprochen.

Gleichzeitig besinnlich und musikalisch endete die Zeugnisverleihung mit dem Lied „Meine Zeit steht in deinen Händen“, bildlich interpretiert von Ingrid Pollner, gesungen und instrumental begleitet von Selina Nitzl, Julia Nitzl und Xenia Forster.

 



Aktuelle Termine:
28.04.2021
Organisationstag FOS 11 Gesundheit via Internet
mehr...